ICQ für Handy und Smartphone – Jimm

April 8th, 2008 | Tags:

Jimm ist ein ICQ-Client für Handys, Smartphones und PDAs. Er ist einfach zu bedienen und einzurichten. Getestet habe ich Jimm auf einem VPA compact S. Sowohl Installation als auch die Verbindung zu ICQ-Server funktionierte einwandfrei und auch recht zügig. Bei dauerhaftem Betrieb gab es allerdings einige Verbindungsabbrüche, die durch einen manuellen Reconnect aber behoben werden konnten. Der Dateitransfer klappte ohne Probleme, ist aber mit GPRS-Verbindung nur eingeschränkt zu empfehlen. Getestet wurde sowohl die Verbindung in einem WLAN-Netz als auch über GPRS. Ein UMTS-Test war mir leider nicht möglich dürfte sich aber durch die erfolgreiche Verbindung unter GPRS auch erübrigen. Wenn man günstige GPRS- oder UMTS-Konditionen bei seinem Mobilfunkvertrag hat, könnte sich Jimm als günstige Alternative zur allseits beliebten SMS erweisen. Nachteil ist allerdings dass der Kommunikationspartner auch einen ICQ-Account benötigt und online sein muss. Jimm unterliegt der GNU GPL Lizenz (http://www.gnu.org/licenses/gpl.html) und ist somit freie, sogar Open-Source Software.

Systemanforderungen:
Gerät mit Java J2ME (CLDC/MIDP)
Unterstützung von Raw Sockets
mind. 250 kB RAM
mind. 70 kB freier Fixspeicher

Den kostenlosen Client gibts auf http://www.jimm.org/

Keine Kommentare